Bazénová chemie | Výroba a prodej chemikálií

Etwas mit viel Enthusiasmus von Grund auf aufzubauen, wie in unserem Fall ein erfolgreiches und gut funktionierendes Unternehmen, bedarf vieler Erfahrungswerte und ist alles andere als einfach. Das Ziel der Gründer der PROXIM s.r.o. war nicht, schnelles Geld zu verdienen, sondern schrittweise eine langfristig prosperierende Firma in einer anspruchsvollen Branche - nämlich der Herstellung und dem Vertrieb chemischer Stoffe und Präparate - aufzubauen. Zu Beginn der 90er Jahre waren die Bedingungen für die Gründung einer solchen Firma relativ gut, da die bestehenden Hersteller und Lieferanten chemischer Stoffen den komplizierten Prozess der Privatisierung durchliefen und daher nicht mehr imstande waren, adäquat auf die sich ändernde Marktsituation zu reagieren.

 

Wichtige Meilensteine

  • März 1992 - Gründung der Firma, Dr. rer. nat. Jan Kroupa, CSc., ist einer der Mitgründer;
  • 1993 - Mietung eines Büros, Einstellung des ersten Mitarbeiters, in gemieteten Räumlichkeiten Herstellung der ersten Produkte;
  • 1994 - Erwerb des Firmengeländes in Rybitví, Sanierung des Geländes, Beginn des Vertriebs chemischer Stoffe für Molkereien und Brauereien;
  • 1995 -1999 - schneller Anstieg des Umsatzes für Waren und Produkte, andererseits auch Probleme aufgrund der Nichtbezahlung ausstehender Rechnungen von Abnehmern, die im Konkurs waren;
  • 1999 - Erwerb des Zertifikats ISO 9001:1998;
  • 2000 - Die Firma liefert ihre Produkte an alle bekannten Großhandelsketten (Drogerie und Farben)
    • Aufnahme der Herstellung und des Vertriebs von Poolchemie.
  • 2004 - im Zuge des EU-Beitritts Aufnahme der Produktion von Poolchemie für den Export in 7 Länder auf der Grundlage eines Vertrags mit einer großen deutschen Firma;
  • 2006 - Aufnahme des eigenen Exportes der neuen Reihe von Poolpräparaten nach Deutschland und Österreich;
    • Beginn der langfristigen Zusammenarbeit mit dem kanadischen Unternehmen NVIRON BIOSOLUTION im Bereich enzymatischer und bakterieller Präparate;
  • Dezember 2007 - Dr. rer. nat. Jan Kroupa, CSc. wird alleiniger Firmeninhaber; die Geschäftsführer sind Dr. rer. nat. Jan Kroupa, CSc. und Ing. Jan Kroupa, Ph.D.
  • 2008 – 2012 - Stabilisierung des Mitarbeiterteams und der mit uns zusammenarbeitenden externen Fachleute aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Gesetzgebung, Steuerberatung, Gefahrguttransport, Marketing und Übersetzungsleistungen;
    • Markteinführung einer komplexen Produktreihe für die Wasseraufbereitung in Gartenteichen;
    • Steigende Kundenzahlen im In- und Ausland;
    • Qualitätssteigerung im Bereich der Marketing-Aktivitäten; Aufbau des Firmenimage; Hinzuziehung moderner IT- und Kommunikations-Tools;
  • März 2012 - Die Firma feiert 20 Jahre ihres Bestehens unter Teilnahme von Gästen aus dem In- und Ausland;
  • Juni - August 2013 - Sanierung und Zubau einer weiteren Produktionshalle der PROXIM s.r.o. in Rybitví mithilfe von EU-Fördermitteln aus dem Operationsprogramm „Unternehmung und Innovationen“ - Programm „Immobilien“;
  • September 2013 - Die Firma siedelt in die komplett sanierten Räumlichkeiten in Rybitví um;
  • November 2013 - Jan Kroupa jr. wird Miteigentümer der Firma;

Gegenwart

Bei der Herstellung und dem Vertrieb chemischer Stoffe und Präparate handelt es sich um einen besonders anspruchsvollen Unternehmensbereich, vor allem, wenn die Produkte für die hochentwickelten Auslandsmärkte bestimmt sind. Eine hohe Qualität der angebotenen Produkte, die Gewährleistung der anspruchsvollen legislativen Bedingungen für die Herstellung und Lagerung chemischer Stoffe und Präparate, die Erfüllung der Umweltschutzstandards, die Verlässlichkeit und Flexibilität bei der Lieferung, all das muss in diesem anspruchsvollen Wettbewerbsumfeld selbstverständlich sein. Umso schwieriger ist es bei einer mittleren Firma, wie der unseren, die all diese Anforderungen mit einer begrenzten Mitarbeiteranzahl erfüllen muss.

Derzeit verfügt das Unternehmen PROXIM s.r.o. über ein stabiles Mitarbeiterteam sowie über zahlreiche externe Mitarbeiter, die in der Lage sind, die vorab angeführten Bedingungen restlos zu erfüllen. Einen weiteren, sehr wichtigen Faktor bilden unserer Stammkunden, die mit uns zumeist seit mehr als fünf Jahren zusammenarbeiten und zu welchen tschechische Großunternehmen, wie Mlékárna Hlinsko (Milchbetrieb), pKSolvent, Nohel Garden, BaL Prag und BWS Přerov, jedoch auch internationale Konzerne wie DuPont, PEPSICO oder CocaCola gehören. Für uns ist natürlich jeder Abnehmer wichtig, sei er noch so klein, das gilt auch für Kunden unserer E-Shops.

Im Jahre 2012 stellte die PROXIM s.r.o. mehr als 400.000 Produkte her, die in die Tschechische Republik, die Slowakei, nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz, nach Russland, Litauen, Ungarn, Polen, Finnland sowie in die Ukraine geliefert wurden. Im Rahmen des Vertriebs wurden an Kunden in der Tschechischen Republik mehr als 1000 t Chemikalien verkauft. Da wir sowohl der Qualität der Produktion, als auch der Befriedigung der Bedürfnisse unserer Kunden große Aufmerksamkeit widmen, erhielten wir im Jahre 2012 lediglich 8 kleinere Reklamationen. Der Wert der reklamierten Ware betrug lediglich 0,07 % des Umsatzes.

Von besonderem Wert ist für uns die Zusammenarbeit mit dem kanadischen Unternehmen NVIRON BIOSOLUTIONS, das an die PROXIM s.r.o. hochwertige Rohstoffe für die Herstellung enzymatischer und bakterieller Präparate liefert, die den neuesten Trends der weltweiten Entwicklung in diesem Fachbereich entsprechen.

Zukunft

Mit der Einstellung neuer, vielversprechender Mitarbeiter und der kompletten Sanierung der Produktions- und Lagerräume, die im Sommer 2013 mithilfe von EU-Fördermitteln aus dem Operationsprogramm „IMMOBILIEN“ durchgeführt wurden, sind sämtliche Bedingungen für die weitere Entwicklung der Unternehmens bis zum Jahre 2020 in den Bereichen chemischer, enzymatischer und bakterieller Präparate erfüllt. Eine hohe Qualität der Produktion und zufriedene Kunden werden natürlich auch in Zukunft zu unseren wichtigsten Firmenzielen gehören.